Saison 2018

“Erfolgreiche Verstärkungen”

Dank unserer neuen Spielerinnen Theresa Finke, Alena Arndt und der Verstärkung durch die junge Louisa Pilapl gingen wir gestärkt in die Sommersaison. Gleich das erste Saisonspiel zeigte, dass es eine enge und ausgeglichene Saison werden könnte. Doch das Zwischenergebnis nach den gespielten Einzeln sollte was anderes aussagen. Nach den knappen Niederlagen mit 4:6 und 6:7 im dritten Satz von Anne und Alena, konnte letztlich nur Anouk den einzigen Punkt holen. Sehr ärgerlich, konnte man letztendlich durch das gute Training alle drei Doppel für sich entscheiden. So stand am Ende eine knappe 4:5 Niederlage. Geschwächt durch Verletzungen und Auslandsaufenthalte ging es am zweiten Spieltag zu den Gruppenfavoritinnen aus Hattingen. In allen Einzeln waren wir gegen die deutlich besseren LK´s chancenlos. Einzig Theresa gelang es einen Satz für sich zu entscheiden. Auch durch die Tatsache, dass die Mannschaft nur zu fünft antreten konnte, ereilte uns am Ende eine deutliche 0:9 Niederlage. Dank des guten Zusammenhalts in der Mannschaft ließen wir uns von den ersten zwei Niederlagen nicht unterkriegen. Auch die erneute Tatsache, dass wir in Gelsenkirchen zumindest die Einzel erneut nur zu fünft beginnen mussten, motivierte uns nur noch mehr. Trotz der Topspielerin mit LK 13 der Gegnerinnen, stand es nach den Einzeln durch Anouk und die ersten Siege von Alena und Theresa zur Halbzeit 3:3. Dank der Verstärkung von Jasmin und einer guten taktischen Aufstellung konnten in den starken Doppeln die benötigten Punkte eingefahren werden. Am Ende reichte es mit einem knappen 5:4 Erfolg zum ersten Saisonsieg.

Gut gelaunt ging es in das letzte Spiel. Auch ohne die ersten drei der Setzliste wurde der Aufwärtstrend bestätigt. Anouk, Alena, Theresa setzen Ihre gute Form in Siege um. Besonders erfreulich war der Einstand bei den Damen vom Küken Louisa. Sie spielte souverän und gewann Ihr erstes Spiel bei uns glatt in zwei Sätzen. Die erneute Stärke in den Doppeln sorgte am Ende für ein klares 7:2 und damit einen sehr erfreulichen Saisonabschluss.

Saison 2017

“Ein tolles Team”

Auch 2017 trafen wir in der Kreisliga wieder auf uns bekannte Mannschaften. Mit den 2 Siegen fuhren wir eine positive Bilanz ein und konnten alle Spielerinnen einsetzen. Aufgrund des entwickelten Teamgeistes und den Verstärkungen aus der Jugendmannschaft haben wir uns für 2018 wieder zu einer 6er Mannschaft entschlossen und freuen uns alle zu spielen.

Saison 2016

“Kleine Gruppe – Aufsteiger”

Nach dem unglücklichen Abstieg im letzten Jahr konnten wir uns als neues 4er Team auf die Spiele freuen und diese auch sehr erfolgreich gestalten. So waren wir in einer kleinen 3er Gruppe und konnten alle Spiele souverän gewinnen. Alle Spielerinnen kamen zum Einsatz und wir freuen uns auf 2018.

Aufgrund der Abgänge (Studium und Vereinswechsel) haben wir uns entschieden im Sommer 2016 erstmals ein 4er Team zu melden.

 

Saison 2015

“Unglücklicher Abstieg”

Im Dreiervergleich zwischen TC GW Herne, TSG Sprockhövel und TGH-Damen, jedes Team hatte je ein Spiel untereinander gewonnen und verloren, mussten wir aufgrund der weniger gewonnen Matches den Abstieg hinnehmen.

Aufgrund der Abgänge (Studium und Vereinswechsel) haben wir uns entschieden im Sommer 2016 erstmals ein 4er Team zu melden.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.